Inhaltsverzeichnis

Briefmarken, Briefporto & Postgebühren Österreich

Briefmarken, Briefporto & Postgebühren Österreich 2022

Finden Sie hier alle Infos betreffend der aktuellen Postgebühren Österreichs.

Auch in Zeiten der Digitalisierung, der Brief ist aus unserem Alltag nicht wegzudenken. Sei es die Rechnung für eine Kundin, eine Postkarte an die Lieben oder der neue Bürobedarf Katalog, der Postbetrieb in Österreich bleibt ungebrochen sehr beliebt. So finden in Österreich täglich über 1,5 Millionen Briefsendungen(1) statt. Aufgrund des zunehmenden Paketversandes ist die Anzahl der Beschäftigten bei der Österreichischen Post sogar gestiegen.

Nur wie funktioniert das genau mit dem Frankieren? Welche Briefmarke gehört auf den Brief? Und wie hoch sind die Postgebühren Österreichs aktuell? 

Hier finden Sie eine kleine Übersicht über alles Wissenswerte zu diesem Thema:

Welche Briefmarken gibt es?

Bei der Österreichischen Post erhält man eine überwältigende Vielzahl an Briefmarken. Die meisten davon sind jedoch rein für Sammler und Liebhaber gedacht. Für den täglichen Gebrauch und Versand von Briefen gibt es lediglich eine Hand voll. Man unterscheidet diese grundsätzlich nach dem jeweiligen Wert der Briefmarke. Dieser ist üblicherweise in der linken oberen Ecke zu finden und stellt den Wert der Marke in Cent dar.

Die Angabe 85 bedeutet etwa einen Wert von Eur 0,85.-.

Seit April 2020 kostet der Standard Brief innerhalb Österreichs, Prio-Brief S genannt, Eur 0,85.-.

Briefmarke Österreich Prio-Brief S 85 Cent

Um genau zu wissen welche Briefmarke Sie benötigen, müssen Sie zuerst das Brief Porto ermitteln. Anschließend kaufen Sie einfach die entsprechende Marke mit dem richtigen Wert. Alternativ können Sie den Brief auch direkt bei der Postfiliale oder einem Postpartner freimachen. Das heißt er bekommt gar keine Briefmarke, sondern lediglich einen Stempel von der/m Postangestellten.

Die Abbildung auf der Briefmarke kann sich durchaus unterscheiden. Dieses spielt aber beim Versand von Briefen keinerlei Rolle.



Wie hoch sind die aktuellen Postgebühren Österreichs?

Ein normaler Brief in einem Standard-Kuvert kann als Prio-S Brief versendet werden und kostet 0,85 € innerhalb Österreichs, 1,00 €.

Sollten Sie sich nicht sicher sein, überprüfen Sie Ihre Brief auf folgende drei Faktoren:

Priorität: Wie schnell muss der Brief zu seinem Empfänger? Hier gibt es zwei Auswahlmöglichkeiten: PRIO-Brief oder ECO-Brief. Die meisten Briefe werden als Prio-Brief versendet. Laut Angaben der Österreichischen Post treffen 95% der Prio-Briefe innerhalb eines Werktages an. Beim Eco-Brief hängegen kann es schon mal 2-3 Tage dauern. Eco kann zudem nur in der Filiale gewählt werden, denn es gibt keine passende Briefmarke mit dem entsprechenden Wert.

Gewicht: Wie schwer ist Ihr Brief? Briefe die nicht mehr als 20 g wiegen können als S Brief versendet werden. Dies entspricht in etwa 1-2 Blatt Standard Kopierpapier (80 g/m²) Alle Briefe die schwerer sind müssen als M versendet werden. Sollte Ihr Brief jedoch sogar mehr als 75 g wiegen, müssen Sie einen Paket-Tarif wählen.

Größe: Wie groß ist Ihr Brief? Auch hier gibt es wieder die Auswahl zwischen S und M. Wenn Ihr Brief in ein Standard-Kuvert der Größe 235 × 162 mm passt, kann es noch als S versendet werden. Diese Maße entsprechen dem Format DIN C5, bzw. ca. einem 1x gefalteten DIN A4 Blatt.

In nachfolgender Tabelle finden Sie alle aktuellen Postgebühren Österreichs für den inländischen Versand:
Brief Postgebühren Österreich Inland Prio-Brief Eco-Brief S M
Brief Postgebühren Österreich Inland Prio-Brief Eco-Brief S M


Wie hoch ist das Briefporto von Österreich nach Deutschland?

Ein normaler Brief in einem Standard-Kuvert kann als Prio-S Brief versendet werden und kostet 1,00 € in der EU und 1,80 € in die restliche Welt.

Auch wie bei den Postgebühren Österreichs für den inländischen Versand hängt das Porto von den drei Faktoren Priorität, Gewicht und Größe ab. Darüber hinaus gibt es beim internationalen Brief jedoch auch die beiden Varianten L und XL, für noch größere oder schwere Briefe.

Die nachfolgende Tabelle liefert einen guten Überblick über die einzelnen Versandmöglichkeiten und Tarife:
Brief Porto Österreich International Prio-Brief Eco-Brief
Brief Porto Österreich International Prio-Brief Eco-Brief

Zu beachten ist eine leserliche Beschriftung. Heutzutage erfolgt die Zuordnung nämlich maschinell. Sollte die Maschinenfähigkeit / Lesbarkeit nicht gegeben sein, wird der nächsthöhere Tarif verrechnet.

Die Österreichische Post bietet zudem folgende Zusatzleistungen: Einschreiben, Übernahmeschein, Wertbrief und Eigenhändig.
Quellen: (1) RTR Post Monitor, Jahresbericht 2020, (2) Österreichische Post

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beitrag jetzt teilen:

Weitere Artikel:

Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
weiter einkaufen
0