Beliebte Produkte
  • Innovativer Textmarker Highlighter Click 10er Set Bunt Gelb GrĂĽn Blau Orange Pink Textmarker Highlighter Click - 10er Set
    Bewertet mit 0 von 5
  • Tape Dispenser - Klebebandspender Tixo Spender Duo Schwarz WeiĂź - Einzigartig scharfe Cut Tech Klinge Tape Dispenser - Klebebandspender
    Bewertet mit 0 von 5
  • Alu Punch - Ă–sen-Bindegerät Duo Schwarz Blau Alu Punch - Ă–sen-Bindegerät
    Bewertet mit 0 von 5

Los gehts...

Registriere dich jetzt und nutze unsere nervenschonenden Produkte:

Jetzt Bestellen!

Schreibwaren & Schreibgeräte

Tintenroller, Friction Pens, Permanent & Whiteboard Marker & NachfĂĽllminen

Hier finden Sie unsere beste Auswahl an Schreibwaren ob für Schreibanfänger oder Vielschreiber. Für Büro, Schule oder für Daheim. Angenehmes Schreiberlebnis, höchste Qualität und ein flüssiges Schreiben.

Kategorie Beschreibung

Egal ob im BĂĽro, an der Uni oder in der Schule, bestimmt kennst du das GefĂĽhl: Eine Hand, die viel schreibt, steht unvermeidlich unter enormen Belastungen. Oft ist ein Schreibkrampf die schmerzhafte Folge. Eine schlechte Haltung und billige Schreibwaren tragen hier genauso ihren Teil dazu bei.

Füllfeder, Tintenroller und Kugelschreiber – was sind die Unterschiede?

FĂĽllfedern

Füllfedern werden bei uns heutzutage fast ausschließlich in Volksschulen zum Schreibenlernen verwendet. Oft wird Füllfedern ein schöneres Schriftbild zugesprochen. Daher seien sie sehr gut zum Schreibenlernen geeignet. Tatsächlich hängt dies aber stark von der Qualität des Produktes ab. Eine schlechte Füllfeder schreibt bestimmt nicht so schön wie ein guter Tintenroller. Abgesehen von der Produktqualität, hängt das Schriftbild auch von der korrekten Haltung in der Hand und dem richtigen Winkel auf das Papier ab.
Eine weitere Charakteristik von Füllfedern ist die Löschbarkeit der Tinte. Je nach Schule und Lehrer kann das gewünscht oder auch unerwünscht sein. Auch wenn Fehler so schnell korrigiert werden können, bevorzugen es manche Lehrer die Schreibfehler Ihrer Schüler direkt erkennen zu können. Nur so können sie ihren Unterricht dem Lernfortschritt der Schüler entsprechend anpassen und auf diese individuell eingehen.
Die Entscheidung für oder gegen eine Füllfeder sollte bewusste entsprechend dieser Kriterien und der persönlichen Anforderungen getroffen werden.

Tintenroller

Tintenroller wurden in den 60er Jahren in Japan erfunden.
Der größte Vorteil von Tintenrollern hingegen ist die runde und robuste Metallspitze. Die korrekte Haltung oder der Winkel auf das Papier sind hier nicht so kritisch wie bei Füllfedern. Damit sind Tintenroller gut für Kinder geeignet, die noch ganz am Anfang stehen oder für Kinder, die auch Mal etwas unvorsichtig mit Ihren Schreibgeräten sind. Die Spitze von Tintenrollern verkraftet höheren Druck und schreibt auch bei gröberer Handhabung. Das macht sie optimal für Kinder, deren Feinmotorik noch nicht so ausgeprägt ist.
Das Schriftbild ist zudem weniger kratzig als das von FĂĽllfedern.
Auch die Tinte von Tintenrollern kann löschbar sein, wie etwa die unseres E-rase Friction. Andere Tintenroller sind dafür dokumentenecht, meist nach der Norm ISO 14145-2. Dies setzt voraus dass die Tinte unter keinen Umständen löschbar ist. Diese eignen sich daher optimal für den professionellen Gebrauch, zum Beispiel zum Unterzeichnen von Verträgen oder Formularen.
Heutzutage werden Tintenroller auch oft als Roller Ball oder Roller Pen bezeichnet. Dies ist der aus der englischen Sprache ĂĽbernommene Begriff.

Kugelschreiber

Kugelschreiber sehen Tintenrollern sehr ähnlich. Der größte, technische Unterschied ist die Tinte. Tintenroller verfügen über wasserbasierte Tinte. Diese ist deutlich dünnflüssiger als die öl- und fettbasierte Tinte des Kugelschreibers. Tintenroller erzeugen daher ein dickeres, aber auch flüssigeres und gleichmäßigeres Schriftbild. Er gleitet weicher über das Papier. Das liegt an der Viskosität der Tinte. Die Viskosität ist der Fachbegriff für die Geschwindigkeit mit der eine Flüssigkeit fließt. Du kannst dir bestimmt vorstellen: Klares Wasser fließt sehr schnell. Hingegen ein dicker Lack fließt viel langsamer und zäher. Zudem ist die wasserbasierte Tinte des Tintenrollers besser für die Umwelt.
Kugelschreiber verfügen meist über Minen. Bei guten Kugelschreibern lässt sich diese meist tauschen. Tintenroller hingegen gibt es sowohl mit Mine als auch nur mit Tintenkammern. Der Austausch von Minen ist generell einfacher als das Nachfüllen der Tintenkammern. Wobei das Nachfüllen auch nicht bei jedem Tintenroller möglich ist.

Ergonomie beim Schreiben – Die Ursachen

Muskel- / Handkrämpfe, Verspannungen im Arm oder Gelenksschmerzen – Probleme, die wohl ein jeder Vielschreiber kennt. Obwohl sehr weit verbreitet, wird das Ausmaß leider oft unterschätzt oder zu leichtfertig als Schreibkrampf abgetan. Denn die enormen Kräfte auf deine Sehnen, Muskulatur und Gelenke sind dabei durchaus trivial, obgleich sich diese doch vermeiden ließen.

Um deine Hand vor der Überlastung zu schützen, produziert die innere Schicht deiner Gelenkkapsel die sogenannte Synovialflüssigkeit. Diese Gelenkflüssigkeit schmiert deine Gelenke und sorgt für einen möglichst reibungslosen Bewegungsablauf. Deine Knorpel und Schleimbeutel dienen dabei als zusätzliche Abstandshalter zwischen den Knochen. Wenn deine Gelenkkapsel mit der Versorgung der Gelenkflüssigkeit jedoch nicht mehr nachkommt, erfahren diese einen zu großen Druck. Dies nehmen wir oft als Schmerz war.

Die Wurzel des Problems liegt dabei oft an einer schlechten Haltung beim Schreiben oder an minderwertigen Schreibwaren. Umso wichtiger ist es hier nicht an der falschen Stelle zu sparen. Gib deiner Hand das richtige Werkzeug um auch bei längeren Texten beschwerdefrei zu bleiben.

Ergonomische Schreibwaren

Solltest du bereits unter häufig oder sogar chronisch auftretenden Schmerzen leiden, empfehlen wir dir dringend zu einem Orthopäden zu gehen. Langzeitliche Folgen sind durchaus gegeben, ließen sich aber meist durch professionelle Hilfe mildern oder sogar vollständig vermeiden. Häufige Lösungen sind orthopädische Schreibhilfen, Mithilfen welchen das Schreiben und spezielle die Haltung deiner Hand beim Schreiben, neu erlernt werden soll.

Darum empfehlen wir darüber hinaus derartigen Beschwerden vorzubeugen. Gute, ergonomisch gestaltete Schreibwaren tragen hier viel dazu bei. Aus diesem Grund führen wir lediglich Schreibgeräte in unserem Sortiment, die diesen Standpunkt auch im höchsten Maße erfüllen.

Ein Stift sollte angenehm zu halten sein, auch dann wenn man ihn für einen längeren Zeitraum benutzt. Hier gibt es leider keine ultimative Lösung für jeden. Eine Kinderhand etwa verlangt nach einem anderen Stift als ein Erwachsener benutzen sollte. Ebenso mag ein Linkshänder ein anderes Schreibgerät benutzen als ein Rechtshänder.

Bestimmte Modelle haben sich über die Zeit jedoch als Spitzenreiter erwiesen. Diese stellen wir Ihnen hier in unserem Online Portfolio vor. Sieh dich in Ruhe um und wähle bewusst.

Solltest du mehr zum Thema Handkrampf wissen wollen, haben wir hier einen sehr interessanten Beitrag von einem Orthopäden zu dem Thema gefunden. Er empfiehlt darin auch diverse Übungen: https://www.liebscher-bracht.com/schmerzlexikon/handschmerzen/

Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Einkauf fortsetzen
0