Hefter, Klammermaschinen & Heftklammern

Hefter, Klammermaschinen & Heftklammern Hefter, Klammermaschinen & Heftklammern

Hefter, Heftgeräte, Klammermaschinen, Heftklammern & Heftklammerentferner

Entdecken Sie die Zukunft des Heftens, dank innovativer Flat Clinch Technologie flache Klammern. Unglaublich leichtgängig durch doppelte Hebelverstärkung und unseren lasergespitzten Heftklammern.

Kategorie: Hefter, Klammermaschinen & Heftklammern

Klammermaschine Flat Pro Mini Heftgerät klein Bunt in Reihe

Klammermaschinen fehlen in keinem Büro oder Haushalt und das hat auch einen guten Grund: Die unglaublich praktische Funktion Dokumente per Knopfdruck miteinander zu verbinden ist heutzutage kaum mehr wegzudenken. Kaum ein anderes Gerät ist so zweckmäßig, handlich und kosteneffizient. So einfach archivierest du deine Dokumente, fixierst die zusammengestellte Reihenfolge oder machst diese fit für eine Präsentation. Die kleinen Heftklammern halten fest zusammen was zusammenbleiben soll und lassen sich doch bei Bedarf einfach wieder entfernen. Die gehefteten Unterlagen sind trotzdem einfach zum Durchblättern, der gesamte Inhalt bleibt lesbar und das Original wird nicht beschädigt.

Wie heißt das Ding nochmal: Klammermaschine, Tacker, Heftgerät?

Es ist ein allseits bestens bekanntes Gerät. Einfach oben auf den Kopf drücken und das Gerät heftet einen Stapel Papier mit einem kleinen Metallbügel – einer Heftklammer – zusammen. Aber wie heißt diese Maschine nochmal? Hefter, Klammerer, Tacker, Klammermaschine, Heftgerät oder Heftmaschine? Umgangssprachlich wird es sogar als Froscherl oder Klammeraffe bezeichnet. Bei unseren Eidgenossen in der Schweiz nennt man sie meist Bostitch und auf italienisch heißt die Klammermaschine Pinzatrice.

Tatsächlich scheint die Bezeichnung Klammermaschine bei uns in Österreich die gängigste formelle zu sein. Als Tacker bezeichnet man hingegen eher das größere Handwerkzeug vom Baumarkt, welches ein Tischler oder Polsterer verwenden würde, um etwa Stoffe zu spannen. In Deutschland hingegen ist der Begriff Heftmaschine sehr geläufig. Da unsere Nachbarn den größten Anteil des deutschsprachigen Raums bilden, ist diese Bezeichnung ausgesprochen dominant. Bei den Eidgenossen in der Schweiz ist wiederum der Name Bostitch geläufig. Diese stammt eigentlich von der Kurzform des US-amerikanischen Hersteller Boston Wire Stitcher. Im Hochdeutschen wiederum scheint sich der Begriff Heftgerät etabliert zu haben. Ein Großteil der Fachliteratur etwa verwendet diese Bezeichnung.

Funktionsweise

Meist befindet sich im Kopf des Heftgeräts ein Stab oder sogar mehrere Stäbe an Heftklammern. Presst man den zangenförmigen Hefter zusammen, drückt ein Schieber im Kopf des Geräts eine dieser Klammern aus dem Klammerstab. Diese sticht durch das Papier und trifft dahinter auf dem Gegenstück des Geräts auf eine Matrize. Diese formt die Klammer um und schließt diese hinter dem Papier.
Je nach Größe und dicke des Papierstapels gibt es unterschiedliche Hefter und Formate an Klammern. Solltest du mehr über die Funktionsweise und die Geschichte von Heftgeräten erfahren wollen, können wir dir folgenden Artikel von Wikipedia empfehlen: Wikipedia Klammermaschine.

Was macht man mit Heftmaschinen?

Heftmaschinen haben eine Vielzahl an Anwendungsmöglichkeiten. Ob für eine Kundenpräsentation, Flyer, Werbematerial oder Lieferpapiere, mit dem Heftgerät fügst du dein Papier sicher zusammen. Dabei handelt es sich oft um Dokumente, die durch mehrere Hände gehen. Meist sind das Unterlagen, die etwa einen internen Durchlauf über mehrere Kollegen erleben, Papiere, die an andere Firmen weitergegeben werden, wie etwa Rechnungen oder Belege, die zum Archivieren abgeheftet werden müssen.
Selbst zum Basteln eignen sich Hefter hervorragend. Verwende ein größeres Handgerät, um etwa auch Karton und Pappe zu heften.
Ob im Büro, Zuhause, der Schule, Kindergarten, bei Schulungen oder Seminaren ein Heftgerät fehlt meist nicht.

Welche Ausführungen gibt es und auf was muss ich beim Kauf achten?

Große Verbreitung fand die Heftmaschine in den 70er Jahren. Heutzutage gibt es eine schier endlose Auswahl an Modellen und Herstellern.

Allem voran beachte bitte die klassischen Eigenschaften, wie Verarbeitungsqualität, Erfüllung der Funktionalität und Gewährleistung, die du grundsätzlich bei allen Geräten beachten solltest. Auf namhafte Hersteller ist hier leider durch die Produktionsverlagerungen Richtung Asien leider nicht mehr so viel verlass wie früher. In jedem Fall empfehlen wir dir das Gerät möglichst zuvor zu testen. Viele Heftgeräte sehen auf retuschierten Fotos im Internet oder im Katalog toll aus, sind dann aber bereits beim Auspacken oft enttäuschend. Unser Team bietet dir die einmalige Möglichkeit einer persönlichen Vorstellung. Registriere dich dazu einfach hier bei uns oder schreib uns eine Nachricht info@panda-office.at. Die Zeit wird es dir Wert sein.

Im nächsten Schritt ist die Größe zu klären: Suchst du nach einem kleinen Gerät, das bequem und ergonomisch in deine Hand passt? Oder vielleicht ein stabiles und robustes Gerät für den täglichen Betrieb (meist für 30 Blatt oder 50 Blatt)? Oder doch ein großes Blockheftgerät für 100 Blatt und mehr für die Buchhaltung oder das Archiv?

In unserem Portfolio findest du ausschließlich ausgewählte Hersteller mit höchsten Qualitätsanforderungen. Wähle zwischen den unterschiedlichen Größen und Formaten für deinen Anwendungsfall.

Wie kann ich die Klammermaschine nachfüllen?

Jedem Hefter geht früher oder später einmal die Heftklammern aus. Je nach Ausführung stehen hier unterschiedliche Möglichkeiten der Befüllung zur Verfügung. Die häufigsten sind:

  • Frontladung
  • Topladung
  • Hinterlademechanik

Die meisten Büroheftgeräte verfügen über eine Frontladung, ähnlich der Darstellung unterhalb.

In diesem Fall gehe zum Nachfüllen der Klammermaschine einfach wie folgt vor:

Anwendungsschritte Klammermaschine nachfüllen:

Klammermaschine nachfüllen Heftklammern tauschen Schritt - Klammermaschine öffnen
Schritt 1 – Klammermaschine öffnen

Öffne die Ladekammer des Hefters, indem du den Oberteil nach hinten drehst und zugleich den Unterteil festhältst. Eine Feder oder Zugmechanismus zieht zugleich den Spanner nach hinten. Dieser Sorgt bei geschlossenem Gerät dafür, dass die Heftklammern bis zur letzten immer stets vorne anliegen, wo Sie auch verarbeitet werden können.

Klammermaschine nachfüllen Heftklammern tauschen Schritt 2 - Heftklammern wechseln
Schritt 2 – Heftklammern wechseln

Ist die Ladekammer geöffnet, legst du einfach einen neuen Riegel Heftklammern in die dafür vorgesehene Schiene vor den Spanner.

Klammermaschine nachfüllen Heftklammern tauschen Schritt 3 - Klammermaschine schließen
Schritt 3 – Klammermaschine schließen

Schließe die Ladekammer in dem du den Oberteil wieder nach vorne drehst. Du merkst, dass die neuen Heftklammern richtig sitzen, wenn der Spanner diese entlang der Schiene nach vorne drückt.

Klammermaschine nachfüllen Heftklammern tauschen Schritt 4 – Druckhebel einrasten
Schritt 4 – Druckhebel einrasten

Wurden die neuen Klammern richtig platziert und die Ladekammer geschlossen. Drücke das Heftgerät noch einmal zusammen, um den Druckhebel wieder einzurasten. Anschließend ist dein Hefter wieder einsatzbereit.

Einzigartige Flachheftung

Alle unsere Hefter verfügen über eine einzigartige Flachheftfunktion!
Damit heftest du flache Heftklammern – die bekannten Buckel auf der Rückseite der Klammern treten nicht auf. Dadurch bleibt zum einen ein Stapel gehefteter Unterlagen fast gerade auf dem Schreibtisch liegen und fällt nicht gleich um. Zum anderen sparst du dir dadurch viel Platz im Ordner. Denn oft ist der Ordner gefüllt mit gehefteten Unterlagen nur an der rechten oberen Ecke voll – dort wo sich die Buckel der Heftklammern befinden. Ohne diese bringst du bis zu 30% mehr Inhalt in den Ordner und sparst an Ordnern sowie auch an Platz im Archiv.

Die speziell gefertigten Klammern sind verzinkt und lasergespitzt. In diesem zusätzlichen Fertigungsschritt werden die Klammerstäbe nachträglich noch einmal angespitzt. Dadurch sind sie besonders leichtgängig beim Heften. Versuche es gerne selbst mit unseren Klammern in deinem alten Heftgerät. Du wirst den Unterschied deutlich spüren.

Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
weiter einkaufen
0