Bürobedarf Spezialitäten

Scheren, Magnetpins, Whiteboards, Wundverband und Reinigungstücher

Finden Sie hier eine Auswahl ausgewählter Nischenprodukte unserer Bürobedarf Spezialitäten. Praktisch, innovativ, handlich und anwenderfreundlich.

Kategorie Beschreibung

In dieser Rubrik findest du unsere Bürobedarf Spezialitäten und Besonderheiten, wie etwa unsere Ultra Starken Magnete, unseren klebstofffreien Wundverband oder praktische Whiteboard Wände. Sie dich in Ruhe um hier findet jedes etwas für sich.

Büromagnete

Magnete in allen Farben und Formen werden gerne im Büro und in Schulen zur Präsentation genutzt. Als Hintergrund bieten sich grundsätzlich alle metallischen Oberflächen. Meist werden jedoch Whiteboards, der Kühlschrank oder die Schultafel genutzt.
Der große Vorteil bei der Verwendung von Magneten liegt darin, dass sich diese so leicht anbringen und auch wieder entfernen lassen. Es ist kein Klebstoff, keine Klemme oder sonstige Halterung nötig. Zudem nutzen sich Magnet so gut wie nicht ab. Die Lebensdauer eines Magneten übertrifft die von Menschen bei weitem.

Die möglichen Anwendungsmöglichkeiten für Magnetpins ist ebenso überwältigend wie deren Anzahl an Ausführungen. Ob Postkarten oder Notizen am Kühlschrank, Präsentationen auf einem Whiteboard oder Pläne auf einem Schaltschrank – Büromagnete sind immer ein hervorragendes Werkzeug zur Befestigung. Verfügbar sind sie als klassische, transparente, kleine Kegel, über bunte Motive für Kinder und Schulen, bis hin zu extra starke Schwerlast-Magnet für den Betrieb oder das Lager.

Zum Anbringen von Informationen und Dokumenten im Format DIN A4, A3 oder A3 empfehlen wir dir keinen Büromagnet Pins zu verwenden, sondern unsere professionellen Magnet Aushangfolie. Damit lassen sich entsprechend Unterlagen schnell und sicher anbringen, sowie bei Bedarf auch kinderleicht wieder austauschen.

Gemessen wir die Stärke von Magneten eigentlich in der Einheit Tesla (T). Dazu verwendet man so genannte Magnetometer. Wobei man hier wohl eher von einer Kategorie an verschiedenen Messgeräten sprechen muss. Je nach Stärke der Messkräfte unterscheiden sich nämlich diese Magnetometer in ihren Messverfahren. Obwohl es eine einheitliche Definition für die Magnetkraft gibt, sind leider falsche Messverfahren zum Nachweis der Kraft der Magneten weit verbreitet. Die Magnetkraft wird zudem oft in der Magnetisierung bzw. Güte angegeben. Kleine Magnetpins haben dabei oft eine Magnetgüte von N25. Starke Magnete haben eine Güte von N45 oder N50. Die stärkste Güte ist N52. Wobei die Zahl jeweils für das maximale Energieprodukt des Magneten steht. Der Buchstabe dafür bezeichnet die maximale Einsatztemperatur. Bei „N“ liegt diese bei + 80 °C.

Shopping cart
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Continue shopping
0